Online-Work­shop

DISKRI­MI­NIE­RUNG DURCH KI — WARUM MASCHINEN NICHT NEUTRAL SIND

Künst­liche Intel­li­genz bedeutet heute, dass Maschinen selbst­ständig auf Basis von Daten lernen. Daten über Menschen und deren mensch­liche Inter­pre­ta­ti­ons­muster beinhalten an vielen Stellen Rassismus und Diskri­mi­nie­rung. Künst­liche Intel­li­genz ist nicht frei von Vorur­teilen. Der Online-Work­shop ist ein Einstieg, um sich mit den Zusam­men­hängen von Gesell­schaft und Künst­li­cher Intel­li­genz ausein­an­der­zu­setzen. 

Termin: 24.03.21 (ggf. 22.03.21), von 17 – 20 Uhr 

In Koope­ra­tion mit dem Projekt “MitWir­kung — im Verband!”